Rezept: Kartoffel-Möhren-Suppe

Wir haben mit einer Bewohnerin aus Tenever wieder eine Suppe gekocht.
Sie hat uns ein Rezept für eine Kartoffel-Möhren-Suppe gezeigt. 
Die Suppe ist gut mit Brot zum dippen.

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 800 Gramm Möhren
  • 1 Kilo-Gramm Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Ess-Löffel Oliven-Öl oder 1 Stück Butter
  • Wasser
  • 250 Milli-Liter Kochsahne
  • Muskatnuss
  • Curry
  • Zimt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1:

Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln schälen.
Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln in Würfel schneiden.

Schritt 2:

Das Öl in einen Topf geben.
Öl erhitzen.

Schritt 3:

Die Zwiebeln leicht im Öl anbraten.

Schritt 4:

Kartoffeln und Möhren mit in den Topf geben.

Schritt 5:

Wasser zum Kochen bringen.
Das Wasser mit in den Topf geben.

Schritt 6:

Gewürze hinzugeben (Salz, Pfeffer, Zimt, Curry und Muskatnuss).

Schritt 7:

Alles im Topf mit dem Pürier-Stab pürieren.

Schritt 8:

Kochsahne hinzugeben.

Schritt 9:

Zum Schluss gut umrühren.

Guten Appetit! 🙂

zur Autorin

Brigitte Bücking ist Diplom-Pädagogin, zertifizierte Diät- und Ernährungsberaterin (VFED), Hauswirtschaftsleiterin. 
Sie arbeitet am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS.